Eine professionelle Software-Optimierung macht eine Gaspedal-Box überflüssig

Ab 2002 wirkt das Gaspedal bei den meisten Herstellern nicht mehr mechanisch direkt über Gestänge oder Seilzug, sondern über die Motorsteuerung auf Drosselklappenelemente (bei Ottomotoren) oder auf das Einspritz-System (bei Dieselmotoren). Diese sogenannten „Drive by Wire“-Systeme unterliegen häufig einer spürbaren Signalverzögerung.

Was viele nicht wissen, ein Gaspedal ist auch über eine Kennfelder-Optimierung einstellbar.

Durch unser Gaspedal-Tuning erhalten Sie ein:

  • verbessertes Ansprechverhalten des Fahrzeuges
  • direktere Gasannahme
  • sportlicheres Fahrverhalten